Server Virtualisierung

Servervirtualisierung – konsolidieren Sie Ihre Server Landschaft

Die Servervirtualisierung bietet Unternehmen die Möglichkeit, vorhandene Systeme schnell und einfach zu konsolidieren, um Kosten einzusparen. Gleichzeitig sinkt mit der geringeren Anzahl von Systemen der Stromverbrauch, was sowohl den Betriebskosten als auch der Umwelt zugute kommt.

Mit Hilfe der Servervirtualisierung schöpfen Unternehmen die Kapazitäten ihrer Serversysteme besser aus und steigern die Verfügbarkeit, da sich Systeme leicht wiederherstellen oder auf andere Hosts verschieben lassen. Darüber hinaus schafft die Servervirtualisierung die Voraussetzung für mehr Flexibilität. So kann die IT schnell auf sich verändernde Geschäftsanforderungen reagieren und eine stärkere strategische Bedeutung erlangen.

Die Servervirtualisierung eröffnet Unternehmen vielfältige Chancen zur Optimierung der IT-Infrastruktur. Voraussetzung dafür ist eine leistungsfähige, flexible, skalierbare und sichere Virtualisierungsplattform – wie die Microsoft Hyper-V Technologie. Die technologische Grundlage ist jedoch nur ein Schlüssel zum Erfolg. Ebenso wichtig ist es, die virtuelle Infrastruktur umfassend verwalten zu können. Mit Management-Lösungen auf Basis von Microsoft System Center können Sie aus einer integrierten Oberfläche heraus physische und virtuelle IT-Infrastrukturen einheitlich verwalten.

Je nach Umgebung lohnt sich Servervirtualisierung schon ab 2-3 physischen Servern. Sprechen Sie uns an. Unser Angebot: Wir analysieren Ihre Serverlandschaft vor Ort und erstellen Ihnen einen Lösungsvorschlag inkl. Kosten/Nutzengegenüberstellung. Kostenlos und unverbindlich.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter Tel. 07041-815660 oder per email.